Amos Pieper wechselt zu Arminia Bielefeld Amos Pieper wechselt zu Arminia Bielefeld
Dortmund. (PM BVB) Borussia Dortmunds Abwehrtalent Amos Pieper wechselt von der U23 des BVB zum Zweitligisten DSC Arminia Bielefeld. „Wir trauen ihm den Sprung... Amos Pieper wechselt zu Arminia Bielefeld

Dortmund. (PM BVB) Borussia Dortmunds Abwehrtalent Amos Pieper wechselt von der U23 des BVB zum Zweitligisten DSC Arminia Bielefeld.

„Wir trauen ihm den Sprung von der Regional- in die zweite Liga zu, werden seinen Weg weiter aufmerksam verfolgen und wünschen Amos für den weiteren Verlauf seiner Karriere alles Gute“, erklärte der Sportliche Leiter der U23, Ingo Preuß.

Amos Pieper, der vor wenigen Tagen seinen 21. Geburtstag feierte, war als Zwölfjähriger über die Stationen FC Nordkirchen und Union Lüdinghausen zum BVB gekommen. Mit der U17 wurde er einmal, mit der U19 zweimal Deutscher Meister. In dieser Saison kam er für die U23 auf 16 Einsätze in der Regionalliga, zudem war er im Blickfeld von Cheftrainer Lucien Favre, der den 1,91 Meter langen Innenverteidiger u.a. für die USA-Reise im Sommer 2018 nominiert hatte. Am 17. Bundesliga-Spieltag, beim 2:1 gegen Borussia Mönchengladbach, zählte Pieper ebenfalls zum Kader.

„Ich habe sehr viel erleben und mitnehmen dürfen. Das werde ich nicht vergessen. Ich bin sehr dankbar, dass ich auf diesem Topniveau mitarbeiten konnte“, sagte er jüngst über seine Erlebnisse bei den Profis. Nun vollzieht der 21-Jährige den nächsten Karriereschritt, von Liga vier in Liga zwei.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.