Solingen. (PM BHC) Die Personalplanungen des Handball-Bundesligisten Bergischer HC sind weiterhin von Kontinuität geprägt. Gleich mit drei Spielern haben sich die Bergischen nun auf... Drei Vertragsverlängerungen – BHC setzt weiter auf Kontinuität

Jeffrey Boomhouwer (BHC) – © Sportfoto-Sale (MK)

Solingen. (PM BHC) Die Personalplanungen des Handball-Bundesligisten Bergischer HC sind weiterhin von Kontinuität geprägt.

Gleich mit drei Spielern haben sich die Bergischen nun auf eine Fortsetzung des gemeinsamen Weges verständigen können.

Jeffrey Boomhouwer verlängerte seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Der Linksaußen war im Jahr 2018 von der MT Melsungen in das Bergische Land gekommen.

Yannick Fraatz verlängerte seinen Kontrakt vorzeitig um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2023. Der Rechtsaußen war ebenfalls im Sommer 2018 von der HSG Nordhorn-Lingen zum BHC gewechselt.

Gleich um weitere zwei Jahre band der Bergische HC Tom Kåre Nikolaisen. Der norwegische Kreisläufer, dessen Vertrag ursprünglich bis zum 30. Juni 2022 datiert war, hat nun eine Verlängerung bis zum 30. Juni 2024 unterschrieben.

„Die sehr positive Entwicklung unseres Teams ist nicht zuletzt auf die Konstanz in der Kaderplanung zurückzuführen. Wir freuen uns sehr, die drei Spieler weiter im BHC-Trikot sehen zu dürfen“, kommentiert BHC-Geschäftsführer Jörg Föste die Vertragsverlängerungen.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.