Düsseldorf. (PM F95) Matthias Zimmermann hat sich im Auswärtsspiel beim FC Augsburg einen Mittelhandbruch zugezogen und wird in den nächsten Tagen mit einer für... Fortuna: Zimmermann verletzt, Frymuth im Aufsichtsrat

Mathias Zimmermann – © by Sportfoto-Sale (MK)

Düsseldorf. (PM F95) Matthias Zimmermann hat sich im Auswärtsspiel beim FC Augsburg einen Mittelhandbruch zugezogen und wird in den nächsten Tagen mit einer für die lädierte Hand angefertigten Spezialschiene am Trainingsbetrieb teilnehmen.

Der Wahlausschuss beruft Peter Frymuth in den Aufsichtsrat
Ehrenmitglied wird für drei Jahre berufen

Der Wahlausschuss von Fortuna Düsseldorf hat einstimmig beschlossen, Peter Frymuth mit Wirkung vom 18.12.2019 für drei Jahre in den Aufsichtsrat von Fortuna Düsseldorf zu berufen. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Christian Veith an, der im November von seinem Amt zurückgetreten war.

Peter Frymuth ist dem Fußball und insbesondere der Fortuna seit langen Jahren in vielfältigen Funktionen verbunden. Er gehörte bereits von 2002 bis 2004 dem ersten Aufsichtsrat nach der Neugestaltung der Vereinssatzung an. Anschließend war er von 2004 bis 2014 Vorstandsvorsitzender der Fortuna. In dieser Zeit gelang der Aufstieg von der Dritten in die Erste Liga sowie die Entschuldung des Vereins. Peter Frymuth ist seit 2014 Ehrenmitglied des Vereins.

Der Wahlausschussvorsitzende Thomas Bollien erklärt: „Wir freuen uns sehr, dass wir Peter Frymuth für die Mitarbeit im Aufsichtsrat gewinnen konnten. Er kennt unseren Verein bestens und ist durch die langjährige Tätigkeit für die Fortuna auch im gesamten deutschen Fußball anerkannt und vernetzt. In Düsseldorf genießt Peter Frymuth hohes Ansehen. Wir sind überzeugt, dass er mit seiner langjährigen Erfahrung und seiner ausgleichenden, aber gleichwohl starken Persönlichkeit zur erfolgreichen Arbeit des Gremiums beitragen wird.“

„Ich möchte dem Verein durch meinen Beitrag im Aufsichtsrat helfen und meine langjährigen Erfahrungen teilen“, erklärt Peter Frymuth.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.