Minden. (PM GWD) Beim Derbysieg über den TBV Lemgo haben sich Lucas Meister (Abriss der Bizepssehne) und Kapitän Miljan Pusica (Kreuzbandriss) schwer verletzt und... GWD Minden: Schwere Verletzungen bei Meister und Pusica bestätigen sich

© GWD Minden – bra

Minden. (PM GWD) Beim Derbysieg über den TBV Lemgo haben sich Lucas Meister (Abriss der Bizepssehne) und Kapitän Miljan Pusica (Kreuzbandriss) schwer verletzt und werden den Grün-Weißen für mehrere Monate fehlen. Innerhalb weniger Minuten hat das Team von Frank Carstens dadurch seinen kompletten Innenblock verloren.

Damit haben sich die schlimmen Befürchtungen und die erste Diagnose von Mannschaftsarzt Dr. Jörg Pöhlmann bestätigt. „Lucas hat einen Abriss der Bizepssehne am Ellenbogen im linken Arm und wird sicherlich für 4 bis 6 Monate ausfallen. Bei Miljan ist das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen. Hier müssen wir von einer Ausfallzeit von wenigstens 6 Monaten ausgehen“, sagt der Orthopäde. Der Mediziner, der die Grün-Weißen schon seit über 20 Jahren betreut, gibt zu: „Zwei derart schwere Verletzungen in nur einem Spiel habe ich auch noch nicht erlebt.“

Dass GWD Minden nun ohne etatmäßigen Innenblock dasteht, stellt Frank von Behren vor eine Aufgabe. „Wir werden ab sofort den Markt sondieren und gemeinsam mit unserem Trainer Frank Carstens nach Lösungen suchen. Wir brauchen vor allem für die Innenverteidigung eine Entlastung“, so Mindens Geschäftsführer Sport.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.