Bochum. (PM VFL) Für das Heimspiel des VfL Bochum 1848 gegen den VfL Osnabrück (Freitag, 2. Oktober 2020, 18:30 Uhr) sind – sollte die... Heimspiel gegen Osnabrück: Weitere Öffnung des Vorverkaufs für Bochumer Fans

Vonovia Ruhrstadion – © Sportfoto-Sale (MK)

Bochum. (PM VFL) Für das Heimspiel des VfL Bochum 1848 gegen den VfL Osnabrück (Freitag, 2. Oktober 2020, 18:30 Uhr) sind – sollte die örtliche Infektionslage nicht dagegen sprechen – bis zu 4.395 Bochumer Fans zugelassen.

Der Vorverkauf für VfL-Dauerkarteninhaber und -Mitglieder ist bereits am Montag gestartet worden. Aufgrund der Erfahrungswerte und Vergleichszahlen aus dem ersten Heimspiel des Sonderspielbetriebs 2020/21 lässt sich schon jetzt feststellen, dass das zur Verfügung stehende Kontingent von den bisherigen Anspruchsgruppen wohl nicht vollständig abgerufen wird. Deshalb hat sich der VfL Bochum 1848 dazu entschieden, den Vorverkauf auch für Bochumer Fans weiter zu öffnen. Gästefans sind allerdings nach wie vor nicht zugelassen, daher erhalten Interessenten aus Osnabrück und Umgebung weder Ticket-Kaufrecht noch Zutritt zum Spiel.

Der Ticketverkauf für das Heimspiel gegen den VfL Osnabrück wird dahingehend erweitert, dass neben den erwähnten Anspruchsgruppen nun auch bereits bis zum 28. September 2020 registrierte VfL-Bochum-Fans im Ticketonlineshop Karten erwerben können. Der Start hierfür erfolgt am Mittwoch, 30.09.2020, ab 10 Uhr. Der Ticketonlineshop ist unter www.vfl-bochum.de erreichbar. Der Ticketverkauf endet am Donnerstag, 1. Oktober 2020, um 23:59 Uhr.

Für die blau-weißen Fans sind bis zu vier Tickets buchbar, analog zum Vorverkauf für die Dauerkartenkunden und Mitglieder. Es gibt ausschließlich Sitzplätze, die nur personalisiert verkauft werden und sich im Preis hauptsächlich im Bereich zwischen 28 und 33 EUR bewegen; es gibt auch noch wenige Karten für 18 EUR. Auch hier gilt, dass der Käufer zum Kaufzeitpunkt bereits alle persönlichen Daten zur Personalisierung vorliegen haben muss. Mögliche Zahlarten sind Paypal, Kreditkarte oder Giropay.

Wie schon beim vorangegangenen Heimspiel wird es eine zeitlich gestaffelte Ein- und Auslassphase geben.

Einlass:
• Die Phase 1 geht von 17:00 bis 17:40 Uhr und gilt für die Blöcke B, C, E2, G und I
• Phase 2 umfasst das Zeitfenster von 17:40 Uhr bis 18:20 Uhr und betrifft die Blöcke A, D, F sowie H1 und H2
Auslass:
Um den Vorgaben des Hygienekonzepts im Bereich der Besucherstromsteuerung nachzukommen, erfolgt der Auslass weiterhin in drei Phasen:
• Phase 1 (unmittelbar nach Abpfiff) – Blöcke A und B – ÖPNV Haltestelle Vonovia Ruhrstadion
• Phase 2 (ca. 10-15 Minuten nach Abpfiff) – Blöcke C, E2, G und I – ÖPNV Haltestelle Planetarium
• Phase 3 (ca. 25-30 Minuten nach Abpfiff) – Blöcke D, F, H1 und H2 ¬– ÖPNV Haltestelle Planetarium
Catering:
Zwei unterschiedliche Lunchpakete mit Snacks und einem Getränk nach Wahl können bis Mittwoch, 30. September 2020, um 23:59 Uhr zum Preis von 9,43 EUR bzw. 8,38 EUR geordert werden. Diese können beim Betreten des Stadions an den gekennzeichneten Kiosken abgeholt werden. Zudem wird es an ausgewählten Kiosken die Option geben, bargeldlos alkoholfreie Getränke zu kaufen. Bitte vermeiden Sie es, sich in Gruppen anzustellen.

Alle weiteren Fragen zum Ticketkauf oder zum Sonderspielbetrieb finden sich in den FAQs unter www.vfl-bochum.de beantwortet.

Gästefans:
Gemäß DFL-Hygienekonzept sind Gästefans im Sonderspielbetrieb nicht zugelassen. Ergänzend noch die entsprechende Passage aus den ATGB des VfL Bochum 1848: Da der Club aus Sicherheitsgründen zur Trennung der Fans gegnerischer Mannschaften verpflichtet ist, ist Fans der jeweiligen Gastmannschaft oder Personen, die aufgrund ihres Verhaltens oder äußeren Erscheinungsbilds als Fans der Gastmannschaft angesehen werden können („Gästefans“), aus Sicherheitsgründen der Zutritt zum und/oder der Aufenthalt im Heimbereich nicht gestattet. Der Club, die Polizei und das Sicherheitspersonal sind berechtigt, Gästefans, auch wenn sie im Besitz eines gültigen Tickets sind, den Zutritt zum Heimbereich zu verweigern.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.