Neuss. (PM DEL) Alle 14 Clubs der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2020/2021 bei der Ligagesellschaft... Lizenzprüfungsverfahren: Alle 14 DEL-Clubs reichen Unterlagen ein

Marko Friedrich (Iserlohn Roosters) im Spiel gegen Berlin – © Sportfoto-Sale (JB)

Neuss. (PM DEL) Alle 14 Clubs der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2020/2021 bei der Ligagesellschaft eingereicht.

Stichtag war der 24.05. für die Abgabe der Unterlagen.

Mit der neuen Spielzeit wird der Auf- und Abstieg zwischen den ersten beiden Profiligen DEL und DEL2 wieder eingeführt. Der Lizenzantrag für den sportlichen Aufstieg in die DEL zur Saison 2021/2022 musste ebenfalls bis zum 24. Mai 2020 abgegeben werden. Mit den Löwen Frankfurt, den EC Kassel Huskies und den Bietigheim Steelers gibt es drei DEL2-Clubs, die ihre Unterlagen fristgerecht eingereicht haben. Die Frankfurter haben sich zudem als Nachrücker für die Saison 20/21 beworben.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.