Krefeld. (PM KFC) Assani Lukimya läuft ab sofort für den KFC Uerdingen auf. Der Abwehrspieler hat zuletzt in China gespielt und stand bereits für... Lukimya und Matuszczyk kommen zum KFC

Assani Lukimya (re.) – © by KFC Media

Krefeld. (PM KFC) Assani Lukimya läuft ab sofort für den KFC Uerdingen auf. Der Abwehrspieler hat zuletzt in China gespielt und stand bereits für Vereine wie Werden Bremen, Fortuna Düsseldorf und Hansa Rostock auf dem Rasen.

Er kommt auf 86 Einsätze in der ersten und 69 Einsätze in der zweiten Bundesliga. In Krefeld unterschreibt er einen Vertrag über anderthalb Jahre und trägt fortan die Nummer 33. “Assani bringt viel Erfahrung mit und wird unsere Mannschaft noch einmal verstärken”, sagt KFC-Geschäftsführer Nikolas Weinhart.

Der KFC Uerdingen gibt die nächste Verpflichtung bekannt. Adam Matuszczyk wechselt vom polnischen Erstligisten Zaglebie Lubin nach Krefeld. Der defensive Mittelfeldspieler, der auch in der polnischen Nationalmannschaft spielt und beim 1. FC Köln, Fortuna Düsseldorf und Eintracht Braunschweig unter Vertrag war, unterschreibt einen Vertrag für anderthalb Jahre. Matuszczyk kommt auf 52 Einsätze in der ersten und 88 Einsätze in der zweiten Bundesliga.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.