Paderborn. (PM SCP) Ein weiteres Talent aus dem eigenen Nachwuchs hat der SCP07 an sich gebunden. Der 18-jährige Defensivspieler Jesse Tugbenyo, der bereits zu... Paderborn: Mit Jesse Tugbenyo erneut ein Talent gebunden

Von links: Martin Przondziono, Jesse Tugbenyo und Christoph Müller – © SCP Media/PR

Paderborn. (PM SCP) Ein weiteres Talent aus dem eigenen Nachwuchs hat der SCP07 an sich gebunden.

Der 18-jährige Defensivspieler Jesse Tugbenyo, der bereits zu den Leistungsträgern der U21 gehört, hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 mit der Option auf ein weiteres Jahr unterschrieben.

Tugbenyo kann aktuell zwar noch für die U19 auflaufen, hat sich aber schon in der U21 etabliert. Der 1,87 Meter große Perspektivspieler, der im Sommer 2018 vom SV Lippstadt nach Paderborn gekommen war, ist als Innenverteidiger oder als defensiver Mittelfeldspieler flexibel einsetzbar.

„Wir freuen uns, dass wir uns mit Jesse auf eine weitere Zusammenarbeit einigen konnten. Er gehört zu den Spielern in unserem Nachwuchsbereich, die den Sprung zu den Profis schaffen können“, betont Geschäftsführer Sport Martin Przondziono.

Der Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, Christoph Müller, ergänzt: „Jesse ist ein sehr gutes Beispiel dafür, dass uns die angestrebte Durchlässigkeit zwischen Nachwuchs- und Profibereich immer besser gelingt. Er soll zunächst bei der U21 bleiben, schrittweise aber an den Profibereich herangeführt werden“.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.