Frankfurt. (MK) Im Spitzenspiel der 2. Fußball Bundesliga trennten sich der Hamburger SV und Spitzenreiter Arminia Bielefeld am Sonntag 0:0 Unentschieden. Die Arminia hat... Remis im Topspiel zwischen dem HSV und Arminia – Bochum punktet in Karlsruhe

In Abstiegsgefahr: Der 1. FC Nürnberg und Trainer Jens Keller – © Sportfoto-Sale (MK)

Frankfurt. (MK) Im Spitzenspiel der 2. Fußball Bundesliga trennten sich der Hamburger SV und Spitzenreiter Arminia Bielefeld am Sonntag 0:0 Unentschieden.

Die Arminia hat damit weiterhin sieben Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten HSV, der vom Ausrutscher des Dritten, VFB Stuttgart, profitierte. Der VFB unterlag in Kiel nach einer insgesamt enttäuschenden Vorstellung mit 3:2.

Der VFL Bochum konnte sich beim wichtigen Auswärtsspiel nicht weiter aus der abstiegsgefährdeten Zone befreien. Beim Karlsruher SC reichte es nach einem verschlafenen Start letztendlich zu einem torlosen Unentschieden. Der Puffer des VFL auf den relegationsplatz beträgt weiterhin vier Punkte.

Einen klaren 4:0 Sieg feierte Darmstadt 98 am Samstag gegen einen enttäuschenden FC St. Pauli. Einen bitteren Nachmittag erlebte auch Aufsteiger VFL Osnabrück bei der 2:4 Niederlage gegen Hannover. Jeweils einen Punkt ergatterten sich die abstiegsbedrohten Clubs aus Nürnberg (1:1 gegen Aue) und Sandhausen (0:0 gegen Regensburg).
Der 1. FC Heidenheim bleibt nach dem 1:0 Sieg gegen Wiesbaden in Lauerstellung auf dem vierten Tabellenplatz.

Bereits ab Dienstag setzt die Liga den Spielbetrieb mit dem 28. Spieltag fort. Zum Abschluss kommt es am Donnerstagabend zum Topspiel der Ex-Bundesligisten. Der VFB Stuttgart empfängt als Dritter den Zweitplatzierten Hamburger SV. Spielbeginn ist um 20:30 Uhr.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.