Duisburg. (PM MSV) Mit Moritz Stoppelkamp und Vincent Gembalies spielen zwei „Duisburger Jungs“ auch künftig in ZebraStreifen. „Stoppel hat sich sehr frühzeitig zu uns... Routinier & Talent: Zwei Eigengewächse weiter in ZebraStreifen!

Moritz Stoppelkamp (rechts) und Vincent Gembalies (links) mit Ivo Grilic – © by MSV Media

Duisburg. (PM MSV) Mit Moritz Stoppelkamp und Vincent Gembalies spielen zwei „Duisburger Jungs“ auch künftig in ZebraStreifen.

„Stoppel hat sich sehr frühzeitig zu uns bekannt, deutlich gemacht, dass er in der neuen Liga die Ärmel aufkrempeln und Verantwortung übernehmen wird, um den MSV wieder dahin zu bringen, wo er hingehört. Dafür verzichtet er auf Geld: meine Hochachtung!“, sagt Sportdirektor Ivo Grlic. „Vincent ist unser Top-Talent. Er hatte mehrere Angebote, umso mehr freuen wir uns, dass er weiter in ZebraStreifen aufläuft. Er wird von uns alle notwendige Unterstützung bekommen, hier den nächsten Schritt in seiner Entwicklung zu machen.“

„Stoppel hat immer bekräftigt, dass er auch beim ‚worst case‘ dem MSV treu bleiben wird. Das verdient unseren Respekt“, freut sich der Trainer über die Unterschrift des 32-jährigen Routiniers, den er „flexibel als offensiven, laufstarken Verbindungsspieler“ einplant. Und auch Gembalies sieht der Coach als wichtigen Baustein für die Zukunft: „Ein intelligenter Innenverteidiger, hoch talentiert, gepaart mit einer starken Physis und guter Spieleröffnung. Ein Junge, der die wichtige Mentalität zeigt, sich weiter entwickeln zu wollen.“

„Jetzt zu gehen – das wäre nicht ich gewesen“, sagt Stoppelkamp, dessen Vertrag langfristig verlängert wurde. „Der MSV war und ist mein Verein, ich fühle mich mitschuldig, dass wir in der 3. Liga sind. Ich will und werde die Ärmel aufkrempeln und anpacken.“

Gembalies, der seit 2008 im NLZ an der Westender Straße ausgebildet worden ist, kam in der vergangenen Saison zu seinen ersten drei Zweitliga-Einsätzen und absolvierte darüber hinaus noch 18 Spiele für die Bundesliga-U19 des MSV; jetzt hat er für zwei Spielzeiten unterschrieben. . „Ich spiele seit der U9 hier, war nie in einem anderen Verein“, strahlt der Youngster. „Jetzt hier auch meinen ersten Vertrag unterschreiben zu dürfen, ist eine tolle Ehre für mich und soll auch den vielen anderen Talenten zeigen, wie gut die Nachwuchsarbeit beim MSV ist. Ich bin einfach happy und will wirklich helfen, dass wir wieder Erfolg haben!“

17
Schafft der MSV Duisburg die direkte Rückkehr in die 2. Fußball Bundesliga?

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.