Paderborn. (PM SCP) Einen Generationswechsel hat Chef-Trainer Steffen Baumgart zum Einstieg in die Zweitliga-Saison 2020/2021 bei der Besetzung von Kapitänsamt und Mannschaftsrat vorgenommen. Neuer... SC Paderborn: Schonlau ist Kapitän, Strohdiek nun Vertreter

Sebastian Schonlau – © by Sportfoto-Sale 2020

Paderborn. (PM SCP) Einen Generationswechsel hat Chef-Trainer Steffen Baumgart zum Einstieg in die Zweitliga-Saison 2020/2021 bei der Besetzung von Kapitänsamt und Mannschaftsrat vorgenommen.

Neuer Mannschaftskapitän ist Innenverteidiger Sebastian Schonlau, der seit dem Jahr 2007 mit kurzen Unterbrechungen das SCP07-Trikot trägt. Der bisherige Kapitän, Innenverteidiger Christian Strohdiek, wird als Stellvertreter weiterhin intensiv eingebunden sein.

Vier weitere Spieler, die seit mehreren Jahren für den SCP07 am Ball sind, komplettieren den Mannschaftsrat. Dazu gehören Torwart Leopold Zingerle, Innenverteidiger Uwe Hünemeier, Mittelfeldspieler Sebastian Vasiliadis und Stürmer Sven Michel. „Damit haben wir eine sehr gute Mischung gefunden, sowohl im Hinblick auf die Altersstruktur als auch hinsichtlich der Positionen auf dem Platz“, kommentiert Baumgart die Besetzung von Kapitänsamt und Mannschaftsrat.

Die Torwarte Huth und Schulze fallen aus

Jannik Huth – © by Sportfoto-Sale 2020

Kurz vor dem Beginn der Pflichtspiele in der Saison 2020/2021 fallen dem SCP07 zwei Spieler mit Verletzungen aus. Dabei handelt es sich um zwei der drei Torwarte, die sich im Training unterschiedliche Blessuren zugezogen haben.

Jannik Huth (im Foto mit Chef-Trainer Steffen Baumgart) hat einen Bruch des Kahnbeins an der linken Hand erlitten. Er wird zeitnah operiert und fällt voraussichtlich mehrere Wochen aus. Moritz Schulze hat sich die Nase gebrochen und wird vermutlich deutlich früher wieder zur Verfügung stehen.

Beim DFB-Pokalspiel gegen den SC Wiedenbrück (Sonntag, 13. September, 15.30 Uhr) wird Leopold Zingerle in bewährter Form das Tor hüten. Wer als zweiter Keeper auf der Bank Platz nimmt, wird sich noch entscheiden.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.