Trainerkonstellation des Talentwerks in der Saison 2019/20 Trainerkonstellation des Talentwerks in der Saison 2019/20
Bochum. (PM VFL) Das Talentwerk des VfL Bochum 1848 kann frühzeitig die Besetzung der Cheftrainer-Positionen für die kommende Saison bekanntgeben. Dabei wird besonderer Wert... Trainerkonstellation des Talentwerks in der Saison 2019/20

Bochum. (PM VFL) Das Talentwerk des VfL Bochum 1848 kann frühzeitig die Besetzung der Cheftrainer-Positionen für die kommende Saison bekanntgeben.

Dabei wird besonderer Wert auf Kontinuität gelegt. Sieben der zehn Übungsleiter des VfL-Nachwuchses haben bereits in der laufenden Spielzeit eine Cheftrainer-Position inne, zudem übernehmen zwei bisherige Co-Trainer eine leitende Funktion. Lediglich die Position des U19-Cheftrainers, die seit Dimitrios Grammozis‘ Abschied zum SV Darmstadt 98 bis zum Saisonende von Talentwerk-Leiter Alexander Richter ausgeübt wird, ist für die kommende Spielzeit noch nicht besetzt.

„Das ist Teil einer langfristigen Planung mit entsprechender Konstanz“, erklärt VfL-Sportgeschäftsführer Sebastian Schindzielorz. „Der Gedanke dahinter ist, dass wir Experten für die verschiedenen Jahrgänge haben, um eine bestmögliche Ausbildung zu garantieren. Daher sind wir froh, frühzeitig Nägel mit Köpfen machen zu können. Dass wir zwei offene Stellen intern besetzen zeigt, dass unsere Ausbildung im Talentwerk Früchte trägt.“

Die U17-Bundesligamannschaft wird auch 2019/20 von David Siebers betreut, der zudem weiterhin Sportlicher Leiter der U13- bis U16-Mannschaften ist. Im Leistungsbereich steigen die jeweiligen Coaches mit ihren Mannschaften auf. Der Sportliche Leiter U9 bis U12, Simon Schuchert, wird künftig die U16 trainieren. Benjamin Seifert die U15 und Dennis Gieseker die U14.

Interne Neuzugänge gibt es im Aufbaubereich. Niklas Mieberg (U13) und Maximilian Kögel (U12), aktuell Assistenten von Siebers in der U17, rücken erstmals in eine Trainerposition. „Ich freue mich sehr, dass die interne Ausbildung und Trainerentwicklung funktioniert“, so David Siebers, der Sportliche Leiter U13-U16. „Bereits in den vergangenen Jahren waren beide mit großen Aufgaben betraut. Sie wissen daher bestens, was im Leistungs- und Übergangsbereich gefragt ist und werden diese Erfahrungen nun in die jüngeren Altersklassen transferieren. Ich bin mir sicher, dass beide dort einen sehr guten Job machen werden.“

Kögel wirkte vier Jahre lang in verschiedenen Mannschaften (U15, U16 und U17) an Siebers‘ Seite, Mieberg stieß zur aktuellen Spielzeit hinzu. Er war zuvor unter Benjamin Seifert Co-Trainer und ist zudem Siebers‘ Assistent der Sportlichen Leitung U13 bis U16.

Ab der U12 wird die Trainertätigkeit hauptamtlich ausgeführt. „Der Umfang auch abseits des Platzes ist für alle unsere Mitarbeiter enorm“, sagt Talentwerk-Leiter Alexander Richter. „Die Hauptaufgabe bleibt natürlich die Trainertätigkeit und der Fußball – also das, was unmittelbar auf dem Platz stattfindet. Wir sind stolz darauf, dass der Verein uns die Möglichkeit gibt, professionell ab der U12 in Festanstellungen zu arbeiten. Davon werden unsere Spieler profitieren“, teilt Richter mit.

Seine aktuelle Mannschaft weiterhin betreuen wird auch Tim Joppe, der in der kommenden Spielzeit die Geschicke der U11 lenkt. Die zweite Mannschaft des Grundlagenbereichs, die U10, wird vom bisherigen U12-Trainer Paul Wartmann übernommen. Keine Änderung gibt es hingegen bei der U9, dort bleibt Marc Werner in der Verantwortung.

„Die hohe Durchlässigkeit und damit verbundene Kontinuität in unseren Mannschaften spiegelt die stetige Weiterentwicklung unserer Nachwuchsspieler wider“, erklärt Simon Schuchert, Sportlicher Leiter U9 bis U12. „Sie unterstreicht die Relevanz und die hohe Qualität unserer Trainer und Mitarbeiter im Grundlagen- und Aufbaubereich. Wir sind stolz darauf, diesen Weg mit unserem eingespielten Personal fortzuführen und weiterentwickeln zu können.“

Eine Übersicht der Cheftrainer des Talentwerks in der Saison 2019/20:

U17: David Siebers
U16: Simon Schuchert
U15: Benjamin Seifert
U14: Dennis Gieseker
U13: Niklas Mieberg
U12: Maximilian Kögel
U11: Tim Joppe
U10: Paul Wartmann
U9: Marc Werner

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.