ttraktives Duell mit dem direkten Tabellennachbarn ttraktives Duell mit dem direkten Tabellennachbarn
Paderborn. (PM SCP) Ein Aufeinandertreffen zweier offensiv ausgerichteter Teams erwartet die SCP-Kicker im Heimspiel gegen Holstein Kiel (Freitag, 9. November, 18.30... ttraktives Duell mit dem direkten Tabellennachbarn

Paderborn. (PM SCP) Ein Aufeinandertreffen zweier offensiv ausgerichteter Teams erwartet die SCP-Kicker im Heimspiel gegen Holstein Kiel (Freitag, 9. November, 18.30 Uhr, Benteler-Arena). Mittelfeld-Regisseur Philipp Klement könnte nach seiner Pause im Auswärtsspiel beim MSV Duisburg in die Startelf zurückkehren.

Chef-Trainer Steffen Baumgart erwartet im Duell mit dem Gegner aus dem hohen Norden eine attraktive Partie. “Wenn ich eine Mannschaft in der Liga mit uns vergleichen würde, wäre es Kiel. Unabhängig vom Ergebnis und dem Tabellenrang bleiben sie ihrer Spielart treu”, sagt der Coach über den Tabellennachbarn.

Neben Klement sind auch die länger verletzen Sven Michel und Philippos Selkos wieder in das Mannschaftstraining zurückgekehrt. Nicht im Kader stehen wird der angeschlagene Leon Fesser. Optionen für die Anfangsformation sind unter anderem Ben Zolinski und Christopher Antwi-Adjei.

Rund 7.800 Karten waren am Mittwoch-Mittag verkauft, sodass der SCP mit 10.000 Zuschauern rechnet. Der Verein empfiehlt den Besuchern die Nutzung des Vorverkaufs, um lange Wartezeiten an der Tageskasse zu vermeiden.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.