Anzeige Wer Sportwetten platziert, möchte gerade in diesen Zeiten wissen, was in nächster Zeit passiert. Einige Gerüchte sind ausschlaggebend, um die Wetten sinnvoll zu... Was besagen die letzten Gerüchte für die neue Fußball-Saison?
Anzeige

Wer Sportwetten platziert, möchte gerade in diesen Zeiten wissen, was in nächster Zeit passiert. Einige Gerüchte sind ausschlaggebend, um die Wetten sinnvoll zu platzieren bei novibet.de/sportwetten. Um einen sinnvollen Sportwettenvergleich machen zu können braucht man eine möglichst große Zahl an Informationen. Es gibt viele Voraussagen und Gerüchte, die dabei helfen können die richtige Entscheidung bei den Wetten zu treffen. Hier haben wir eine entsprechende Auswahl:

Jadon Sancho flog mit der Mannschaft nach Bad Ragaz. Es sieht für Eingeweihte so aus, dass der Wechsel zu Manchester United wohl nicht zustande kommt. Der Start ins Trainingslager war sozusagen eine Terminsache, die sich für Manchester United erledigt hat. Sancho wird finanziell keinen Schaden erleiden, wenn er in Dortmund bleibt. Das Ultimatum ist abgelaufen, in den Vordergrund steht nun Douglas Costa von Juventus Turin.

Torjubel BVB: Mats Humnmels, der umworbene Jadon Sancho und Erlking Haaland (von links) – © Sportfoto-Sale (MK)

 

Brandneuen Informationen zufolge bleibt Jadon Sancho bei Borussia Dortmund. Nach langem Hin und Her ist die Entscheidung wohl endgültig. Dortmund plant mit Sancho, die nächste Saison spielt er in Dortmund.

Allerdings ist eine Transfermöglichkeit bis Anfang Oktober gegeben. Hundertprozentig sicher sollte sich keiner sein, so die Experten.

Vor einem Jahr verließ Max Kruse die Bundesliga, um sich bei Fenerbahce in Istanbul zu behaupten. Allerdings sieht es so aus, dass Kruse zurückkehrt in die Bundesliga. Vorher war Max Kruse bei Werder Bremen, St. Pauli, Freiburg, Mönchengladbach und in Wolfsburg.

Drittligist 1. FC Kaiserslautern entschied sich für den Linksverteidiger Adam Hlousek. Allerdings wird Holousek vorerst auf Leihbasis von Viktoria Pilsen spielen. Danach, so sagt Kaiserslautern, ist eine Kaufoption vorhanden. Hlouek machte sich bereits 2010/2011 einen Namen. Außerdem stand er beim 1. FC Nürnberg und dem VfB Stuttgart unter Vertrag.

Der türkische Fußballmeister Basaksehir widerruft Spekulationen um Özil. Tatsache ist, dass Özil einen Vertrag bis zum Sommer 2021 hat. Ob Özil in London bleibt, ist bislang ungewiss. Der damalige Weltmeister befand sich zum Saisonende nicht mehr im Kader der Gunners.

Der FC Arsenal ist bereit, Özil dieses Jahr „loszuwerden.“ Eine Abfindung steht zur Debatte. Der bis 2021 laufende Vertrag wird gegebenenfalls vorher aufgelöst.

Der Fußball-Bundesligaspieler Pierre-Emile Höjbjerg wechselt zum englischen Erstligisten Tottenham Hotspur. Vorerst muss jedoch der medizinische Check beim Traditionsklub in London durchgeführt werden.

Nach letzten Informationen wechselt der Ex-Münchner für 16,6 Millionen Euro vom FC Southampton zu den Spurs. 2016 ging Höjbjerg von Bayern nach Southampton.

Hertha BSC sucht Personal und hat Interesse an Weston McKennie. Hertha steht in Verhandlungen mit dem Ligakonkurrent Schalke. Allerdings ist McKennie noch bis 2024 unter Vertrag. Einer Information der französischen Sportzeitung zufolge hat MS Monaco mit dem Trainer Niko Kovac großes Interesse daran, Weston McKennie zu verpflichten.

Verlässt Piatek Hertha? AC Florenz hat Interesse am Hertha-Stürmer Krzysztof Piatek, der in der vergangenen Bundesliga-Rückrunde immerhin vier Tore in 15 Einsätzen schoss.

Konstantinos Tsimikas von Olympiakos Piräus wechselt zu den Reds. Der Linksverteidiger ist satte 13 Millionen Euro wert, so schreibt die „Sportsmail“.

Mbappe geht zu Real Madrid, während der FC Chelsea gleichzeitig Interesse anmeldet.

Was ist mit Ronaldo? Der Portugiese will zu PSG.

Solche und weitere Meldungen bieten hervorragende Möglichkeiten für gut platzierte und erfolgreiche Wetten.

Anzeige

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.