Wer holt den Titel?  Top-Nachmeldung Fernando Gaviria startet beim Sparkassen Münsterland Giro Wer holt den Titel?  Top-Nachmeldung Fernando Gaviria startet beim Sparkassen Münsterland Giro
Münster. (PM Giro) Pünktlich zum Start des 13. Sparkassen Münsterland Giro hält der Veranstalter eine ganz besondere Überraschung für die Radsportfans... Wer holt den Titel?  Top-Nachmeldung Fernando Gaviria startet beim Sparkassen Münsterland Giro

Münster. (PM Giro) Pünktlich zum Start des 13. Sparkassen Münsterland Giro hält der Veranstalter eine ganz besondere Überraschung für die Radsportfans bereit: Am Start steht Fernando Gaviria – Newcomer und Sprintstar aus Kolumbien.

Der 24-jährige Südamerikaner gehört zur siebenköpfigen Mannschaft des belgischen Teams Quick-Step Floors und zählt zu den Top-Sprintern der neuen Generation. Im Gegensatz zu seinen Landsmännern Nairo Quintana und Rigoberto Uran, beides erfolgreiche Bergspezialisten, ist Gaviria erstmals ein Weltklassesprinter, den das Land hervorgebracht hat. Sein großer Durchbruch an die Weltspitze des Radsports gelang dem zweifachen Bahnradweltmeister beim Giro d’Italia 2017. Dort gewann er als Neuling gleich vier Etappen und darüber hinaus die Punktewertung. Daran anknüpfend schrieb Gaviria seine Erfolgsgeschichte 2018 fort und triumphierte gleich zweimal im Schlusssprint bei der diesjährigen Tour de France.

Damit könnte es am 03. Oktober zu einem äußert spannenden Massensprint kommen, denn neben Fernando Gaviria sind ebenso die Weltklassesprinter André Greipel, Nacer Bouhanni, Pascal Ackermann, John Degenkolb, Vorjahressieger Sam Bennett, Max Walscheid, Nils Politt und Rick Zabel am Start der 13. Auflage des Sparkassen Münsterland Giro. Ein internationales Fahrerfeld der Spitzenklasse.

Foto: © by Münsterland Giro 2018

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.