Leverkusen. (PM Bayer Giants) Valentin Blass und Thomas Fankhauser bleiben den BAYER GIANTS Leverkusen auch in der Saison 2020/21 erhalten. Die beiden Flügelspieler verlängerten... Der Kader füllt sich weiter: Blass und Fankhauser verlängern am Rhein

Leverkusen. (PM Bayer Giants) Valentin Blass und Thomas Fankhauser bleiben den BAYER GIANTS Leverkusen auch in der Saison 2020/21 erhalten. Die beiden Flügelspieler verlängerten ihr auslaufendes Arbeitspapier um eine weitere Spielzeit in der Ostermann-Arena.

Valentin Blass wechselte im Sommer 2018 von den Dragons Rhöndorf, damals noch in der ProB-Süd aktiv, zu den Leverkusenern. Gleich in seiner ersten Saison gab es für den gebürtigen Münchener einen großen Erfolg zu feiern, schließlich errangen die GIANTS den Meistertitel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga. „Valle“ kam damals in allen Saisonspielen zum Einsatz und erzielte solide 4,7 Punkte pro Partie. Doch auch nach dem Aufstieg in die ProA blieb Blass ein wichtiger Teil der Rotation. So erzielte der 25-Jährige beim wichtigen 89:85-Sieg über die ROSTOCK SEAWOLVES starke 12 Zähler und addierte seinen Statistiken an diesem Abend vier Rebounds hinzu. Für Valentin ist die Verlängerung ein folgerichtiger Schritt: „Ich glaube, dass die letzten beiden Jahre nach meinem Wechsel für sich sprechen. Wir haben uns kontinuierlich weiterentwickelt und 2020/21 gilt es an diesem Erfolg anzuknüpfen. Der Verein stellt sich immer professioneller auf und so wurde mir in den Gesprächen mit Headcoach Hansi Gnad schnell bewusst, dass ich in Leverkusen bleiben möchte. Ich freue mich sehr auf die bevorstehende Spielzeit.“

Doch nicht nur Valle bleibt Bestandteil der GIANTS, auch Thomas Fankhauser wird weiterhin für den Rekordmeister und der zweiten Herren in der 1. Regionalliga West auflaufen. Der im Vorjahr von den RheinStars Köln an die Bismarckstraße gewechselte Flügelakteur spielte 2019/20 nicht nur für BAYER in der ProA, sondern auch für die U19 in der NBBL sowie der Herren ll in der 1. Regionalliga West. Nach einem verheißungsvollen Start verletzte sich der sympathische Domstädter allerdings und kam nach einigen Monaten langsam aber stetig wieder zurück in den Kader. In der ProA kam der 2001 geborene Forward zu insgesamt drei Einsätzen, für den TSV Bayer 04 erzielte Thomas in der NBBL 9,9 bzw. in der 1. Regionalliga West 5,0 Punkte pro Begegnung. Fankhauser freut sich über die Verlängerung im BAYER-Dress: „Ich habe in meiner ersten Saison in Leverkusen positive Erfahrungen auf und neben dem Feld sammeln dürfen. Die Verantwortlichen haben mich sehr freundlich aufgenommen, das weiß ich unheimlich zu schätzen. Nach einer schwierigen Saison freue ich mich über das Vertrauen unserer Coaching Staff. Es gilt für mich, mich in der Herren ll zu etablieren und bei den GIANTS in der ProA weitere Minuten auf einem hohen spielerischen Niveau zu sammeln.“

Auch Co-Trainer Jacques Schneider sieht die Vertragsverlängerungen seiner beiden Schützlinge positiv, Valentin Blass beschreibt der A-Lizenzer wie folgt: „Ich freue mich über die Verlängerung von Blass. Valentin ist trotz seines jungen Alters sehr erfahren. Er hat in Bonn, Rhöndorf und eben Leverkusen drei gute Programme kennenlernen dürfen und in diesen viel gelernt. Er zeichnet sich als absoluter Teamplayer aus und macht auf dem Spielfeld die Dinge, die nicht jeder gerne macht. Valle verteidigt intensiv, kämpft um jeden Rebound und bringt viel Energie mit auf das Parkett. Derzeit arbeiten wir individuell an seinen Offensivwaffen und ich bin mir sicher, dass er 2020/21 einen weiteren Schritt nach vorne machen wird.“ Für den jungen Fankhauser hofft Schneider, dass er eine verletzungsfreie Spielzeit erleben wird: „Thomas hat eine sehr unausgewogene Saison mit vielen „Up and Downs“ erlebt. Aufgrund seiner Verletzungen hat er viele Spiele in NBBL, 1. Regio West und ProA verpasst. Wenn er aber spielte, hat Thomas immer wieder sein Können aufblitzen lassen. Dass er großes Potenzial besitzt, ist unbestritten. Der ganze Trainerstab hofft, dass er gesund bleibt, damit er in der Herren ll und bei den GIANTS wichtige Minuten erhalten kann und sich so weiterentwickelt.“

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.