Leverkusen. (PM Giants) Mit dem 29-jährigen US-Amerikaner verpflichtet der Rekordmeister einen Veteranen als dritten Importspieler für die Saison 2020/21 in der BARMER 2. Basketball... Ex-Hagener J.J. Mann bringt Erfahrung mit nach Leverkusen

JJ Mann – © Sportfoto-Sale (MK)

Leverkusen. (PM Giants) Mit dem 29-jährigen US-Amerikaner verpflichtet der Rekordmeister einen Veteranen als dritten Importspieler für die Saison 2020/21 in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA.

Langsam aber sicher befinden sich die Kaderplanungen der „Giganten“ auf der Zielgerade. Nach dem die Verantwortlichen in der Vorwoche mit Marko Bacak einen wichtigen Spieler für die großen Positionen verpflichten konnten ( wir berichteten ) kommt mit J.J. Mann nun die erhoffte Verstärkung auf der Flügelposition. Dem 14maligen Deutschen Meister gelang es dabei einen Spieler für sich zu gewinnen, der bereits in der easyCredit-BBL auflief.

John Stuart Mann, so sein voller Name, besuchte von 2010 bis 2014 die Belmont University in der NCAA l und gehörte zu den absoluten Leistungsträgern seiner Mannschaft. Schnell machte sich der Forward in der Ohio Valley Conference einen Namen und war in seiner Abschlusssaison 2013/14 nur schwer zu bremsen: Mit 18,3 Punkten und 4,3 Rebounds pro Partie war Mann der Top-Performer seiner „Bruins“. Der verdiente Lohn einer grandiosen Spielzeit war für J.J. die Auszeichnung zum „MVP“ der Division. Diese gewannen u.a. die NBA-Spieler Ja Morant und Kenneth Faried. Nach seiner Universitätszeit wählte Mann den Weg eines Profibasketballers und es gelang ihm in den folgenden Jahren in Europa Fuß zu fassen.

2014/15 lief der Allrounder zunächst für Redwell Gunners Oberwart in der ersten Liga Österreichs auf. Dort hinterließ Mann Eindruck, erzielte 13,4 Zähler pro Begegnung, wurde „ABL All-Star 2015″ und lenkte das Interesse deutscher Vereine auf sich. Phoenix Hagen schlug zu und sicherte sich die Dienste des 1,98 Meter großen Familienvaters. Schnell akklimatisierte sich der gebürtig aus Smyma, Georgia stammende Small Forward in der easyCredit-BBL, was am zweiten Spieltag u.a. die Telekom Baskets Bonn zu spüren bekamen. Zwar gewannen die früheren Bundeshauptstädter mit 111:86 gegen Hagen, doch gegen Mann, der an diesem Abend starke 30 Punkte erzielte, fanden die Baskets kein Mittel. Insgesamt viermal erzielte „Jay Jay“ 20 oder mehr Punkte in der Saison 2015/16. Mit durchschnittlich 11,3 Zählern und 3,5 Rebounds pro Partie verließ der US-Amerikaner schließlich die Basketball-Bundesliga. Im Anschluss ging es für ihn bei Belfius Mons-Hainaut (Belgien / 1. Liga) weiter, wo er auch erstmalig auf internationalem Parkett im FIBA Europe Cup Einsatzminuten sammeln konnte (vier Spiele). Über das Team FOG Naestved (Dänemark / 1. Liga), Imortal Albufeira (Portugal / 1. Liga) heuerte Mann 2019/20 wiederrum in Belgien für Okapi Aalstar an. Mit im Schnitt 8,1 Punkten und 1,5 Steals pro Spiel bewies der 29-Jährige einmal mehr seinen Wert. Nun ist Leverkusen die nächste Station des Routiniers, der bereits Anfang August mit Ehefrau und Tochter im Rheinland seine Zelte aufschlagen wird.

Headcoach Hansi Gnad sieht in seinem Neuzugang einen erfahrenen Akteur, der seiner Mannschaft Stabilität bringen soll: „J.J. verfügt über eine Menge Erfahrung, hat bereits in der easyCredit-BBL für Hagen gespielt und ist auch in der ersten Liga Österreichs und Belgiens aufgelaufen. In unserem jungen, ambitionierten Team, soll Mann ein wichtiger Führungsspieler werden und die Jungs unterstützen. Er kann auf den Positionen des Small Forward und Power Forward spielen und macht unsere Rotation als guter Werfer so ein Stück weit flexibler. Mit seinem früheren Trainer Trevor Huffman, mit dem ich früher gemeinsam in Hagen gespielt habe, habe ich telefoniert und er wusste nur Gutes über J.J. zu berichten. Ich bin sehr froh, dass er sich trotz anderer Angebote für uns entschieden hat.“

Der Kader der GIANTS Leverkusen umfasst somit 13 Spieler und wird mit weiteren jungen Talente aus der Herren 2 ergänzt. Ob noch ein weiterer Profi verpflichtet wird, steht zum jetzigen Zeitpunkt nicht fest.
Wie immer bitten wir die GIANTS-Fans unsere Homepage www.giants-leverkusen.de sowie die Sozialen Medien für Neuigkeiten im Auge zu behalten. Dort erfahren die Anhänger der „Riesen vom Rhein“ alles rund um den Basketballsport beim TSV Bayer 04 Leverkusen.

Kader der BAYER GIANTS Leverkusen (Stand: 27.07.2020): J.J. Mann, Marko Bacak, Nico Funk, Valentin Blass, Thomas Fankhauser, Dennis Heinzmann, Sheldon Eberhardt, Lennard Winter, Grant Dressler, Michael Kuczmann, Luca Kahl, Padiet Wang und Haris Hujic.

Steckbrief J.J. Mann
Geburtsdatum: 14.11.1995
Geburtsort: Smyma, Georgia (USA)
Nationalität: US-Amerikaner
Position: Small Forward / Power Forward
Größe: 1,98 Meter
Gewicht: 98 Kilogramm
Trikotnummer: #20

Letzte Vereine: Okapi Aalstar (2019/20 / 1. Liga Belgien), Imortal Albufeira (2018/19 / 1. Liga Portugal), Team FOG Naestved (2017/18 / 1. Liga Dänemark), Belfius Mons-Hainaut (2016/17 / 1. Liga Belgien & FIBA Europe Cup), Phoenix Hagen (2015/16 / easyCredit-BBL), Redwell Gunners Oberwart (2014/15 / 1. Liga Österreich), Belmont University (NCAA l / 2010 bis 2014)
Statistiken 2019/20 (BSL 18 Spiele, Okapi Aalstar): 8,1 Punkte pro Spiel / 1,5 Steals pro Partie

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.