FC kaum noch zu retten, BVB schießt sich fürs Derby warm FC kaum noch zu retten, BVB schießt sich fürs Derby warm
Köln. (MK) Ernüchterung rund um das Kölner geißbockheim. Der 1. FC Köln kam im so wichtigen „Abstiegs-Endspiel“ gegen Mainz 05 nicht über ein 1:1... FC kaum noch zu retten, BVB schießt sich fürs Derby warm

Köln. (MK) Ernüchterung rund um das Kölner geißbockheim. Der 1. FC Köln kam im so wichtigen „Abstiegs-Endspiel“ gegen Mainz 05 nicht über ein 1:1 hinaus. Damit ist für das Bundesligaschlusslicht bei sechs Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz, sowie dem schlechtesten Torverhältnis in der Liga, der Klassenerhalt kaum noch zu schaffen.

Stefan Ruthenbeck – © by FC Media

Während der FC Schalke am Samstag beim anderen Abstiegskandidaten, dem Hamburger SV, mit 3:2 unterlag, konnte Borussia Dortmund nach der 6:0 Klatsche von München daheim gegen den VFB Stuttgart wieder etwas Wiedergutmachung betreiben. Pulisic (38.) Batshuayi (48.) und Philipp (59.) trafen für den BVB. Eine Woche vor dem mit Spannung erwarteten Ruhrpottderby auf Schalke, scheint der BVB also wieder aufgerichtet.

Borussia Mönchengladbach mühte sich lange Zeit gegen Hertha BSC. Am Ende sicherte Hazards Doppelpack (75. / 79.) den Sieg. Der Rückstand auf „Europa“ beträgt für die Borussia fünf Punkte.

Bayer Leverkusen tritt erst am Montag in Leipzig an.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.