Düsseldorf. (MK) Highlight-Fussball über neunzig Minuten lieferten am Montagabend Fortuna Düsseldorf und der MSV Duisburg ab. Am Ende siegte die Fortuna verdient mit 3:1... Fortuna und MSV liefern tollen Fussballabend ab!

Duisburgs Gästeblock – © by Sportstimme (MK)

Düsseldorf. (MK) Highlight-Fussball über neunzig Minuten lieferten am Montagabend Fortuna Düsseldorf und der MSV Duisburg ab. Am Ende siegte die Fortuna verdient mit 3:1 und kletterte damit wieder an die Tabellenspitze.

Den frühen Doppelschlag durch Hennings (2.) und Fink in der 6. Spielminute zum schnellen 2:0 musste der MSV Duisburg erst einmal verdauen. Ärgerlich für die Meidericher, das Stoppelkamp seine Elfmeter (12.) nicht verwandeln konnte und in der 42. Minute nur die Latte traf. Beide Mannschaften boten schon bis zur Pause einen spielerisch tollen und sehr unterhaltsamen Fussballabend.

In der zweiten Halbzeit wurde dann einmal mehr deutlich wie eng an diesem Abend Glück und Pech beieinander lagen. Hajris Flanke und Iljutcenos Nachgestochere war nicht erfolgreich. In dieser Szene ging der Ball innerhalb von drei Sekunden vier Mal (4x !) an den Pfosten, aber nicht über die Linie. Fast im Gegenzug (55.) stellte Raman auf 3:0 für die Fortuna. Die Vorentscheidung! Stoppelkamp konnte zwar ebenfalls fast postwendend zum 3:1 in der 55. Minute verkürzen, aber dann war der Torreigen auch beendet.

Düsseldorf siegte am Ende aufgrund der besseren Spielkultur, zahlreicher schnell vorgetragener Konter und der höheren Effektivität verdient mit 3:1. Für das Chancenplus von 28:17 kann der MSV sich leider nichts kaufen.

Fast 42.000 Zuschauer sorgten für eine tolle und stimmungsvolle Derbyatmosphäre. Ärgerlich für den MSV, dass sogenannte Fans im Gästeblock es schafften rund 25 Minuten lang Feuerwerkskörper zu zünden.

Die Trainerstimmen zum Spiel

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.