Grandioses Wochenende für die NRW Klubs Grandioses Wochenende für die NRW Klubs
Duisburg. (MK) Das hätte an diesem Wochenende kaum besser laufen können für die NRW Zweitligisten. Fortuna Düsseldorf brachte schon am Samstag den Aufstieg in... Grandioses Wochenende für die NRW Klubs

Duisburg. (MK) Das hätte an diesem Wochenende kaum besser laufen können für die NRW Zweitligisten.

Fortuna Düsseldorf brachte schon am Samstag den Aufstieg in die Bundesliga mit einem 1:2 Auswärtssieg in Sack und Tüten. Hennings Siegtreffer in der Schlussminute ließ in Dresden, aber auch in Düsseldorf alle Dämme brechen. In der Altstadt wurde Die Bundesligarückkehr bis weit in die Morgenstunden gefeiert.

Freude auch am Sonntag beim MSV Duisburg. Mit einem am Ende klaren 4:1 Sieg gegen Mitaufsteiger Regensburg sicherten sich die Meidericher vorzeitig die Klasse. Nach der torlosen ersten Halbzeit brachen Nauber, Iljutcenko, Stoppelkamp und Engin den Bann. Mit nun 44 Punkten auf Rang Acht hat der MSV das Abstiegs- und Relegationsgespenst verjagt. Trainer Ilia Gruev war dementsprechend erleichtert: „In Duisburg haben immer Zuverlässigkeit, Seriosität und Ruhe regiert. Wir haben nie unter dem Relegationsrang gestanden und können stolz auf uns sein.“

Schon am Freitag hatten der VFL Bochum mit einem 2:1 Sieg gegen Aue und Arminia Bielefeld mit einem 3:2 Sieg gegen Kaiserslautern ihre Minichance auf den Aufstiegs-Relegationsplatz gewahrt.

Bochums Trainer Robin Dutt kann weiterhin auf eine beeindruckende Bilanz von neun ungeschlagenen Spielen blicken. Allerdings ahnte er am Freitag schon (siehe Video), dass sich Holstein Kiel in Ingolstadt keine Blöße geben wird. Und so war es auch. Kiel dominierte bei den Schanzern mit 1:5 und dürfte vom dritten Platz kaum noch zu verdrängen sein.

Man darf mit Blick also davon ausgehen, dass NRW weiterhin sehr präsent in der zweiten Liga vertreten sein wird. Bielefeld; Bochum und Duisburg bleiben der Liga erhalten. Für Bundesligaaufsteiger Fortuna Düsseldorf kehrt der SC Paderborn wieder ins Unterhaus zurück.

Stimmen VFL Bochum – Erzgebirge Aue

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.