Paderborn. (PM SCP) Robust, schnell, torgefährlich – diese Qualitäten bringt John Iredale mit, der vom Regionalligisten VfL Wolfsburg II an die Pader wechselt. Der... John Iredale kommt vom VfL Wolfsburg II

John Iredale – © SCP Media/PR

Paderborn. (PM SCP) Robust, schnell, torgefährlich – diese Qualitäten bringt John Iredale mit, der vom Regionalligisten VfL Wolfsburg II an die Pader wechselt.

Der 21-jährige Olympiakader-Stürmer aus Australien hat beim SCP07 einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Der in Sydney geborene Mittelstürmer wechselte aus seinem Heimatland zum holländischen Erstligisten SC Heerenveen, bei dem er in der U19 satte 18 Tore in 24 Meisterschaftsspielen erzielte. Seine gute Torquote bewies er auch beim VfL Wolfsburg, wo er in 21 Begegnungen 14 Treffer markierte und vier weitere Tore vorbereitete. Beim Testspiel des SCP07 gegen Wolfsburg II zeigte er am 6. März 2021 eine Halbzeit lang eine starke Leistung.

„John passt mit seinem persönlichen Profil ideal zu unserer Vereins- und Spielphilosophie. Er bringt als Stürmer viele Vorzüge mit, kann sich in Paderborn weiterentwickeln und den nächsten Schritt in seiner noch jungen Karriere machen“, begrüßt Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth den Angreifer an der Pader.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.