Borussia Mönchengladbach startet am kommenden Dienstag, 4. August, um 11 Uhr mit dem ersten offiziellen Training in die Vorbereitung auf die Saison 2020/21. Zuvor... Trainingsauftakt im Borussia-Park am Dienstag um 11 Uhr – Fans dürfen wieder dabei sein

Trainer Marco Rose – © Sportfoto-Sale (MK)

Borussia Mönchengladbach startet am kommenden Dienstag, 4. August, um 11 Uhr mit dem ersten offiziellen Training in die Vorbereitung auf die Saison 2020/21.

Zuvor werden sich alle Spieler, Trainer und Mitarbeiter des Betreuerstabs zwei Corona-Tests unterziehen. Mit dem Trainingsauftakt am Dienstag um 11 Uhr auf dem Trainingsgelände im BORUSSIA-PARK sind auch wieder Zuschauer bei den öffentlichen Trainingseinheiten zugelassen. Gemäß den aktuell gültigen behördlichen Bestimmungen der CoronaSchVO sind maximal 300 Besucher erlaubt. Fans, die zum Training kommen möchten, können sich dazu ab kommenden Montag über Borussias Homepage Freikarten für den gewünschten Trainingstag ausdrucken, die unter Vorlage eines Ausweisdokuments den Zutritt zum Trainingsgelände ermöglichen. Fans ohne eine Freikarte bitten wir von einem Besuch Abstand zu nehmen. Auf dem gesamten Trainingsgelände ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes vorgeschrieben. Da Mannschaft, Trainer und Betreuerstab weiterhin den Regelungen des Hygiene- und Abstandskonzepts unterliegen, sind nähere Kontakte zwischen Fans und Spielern bzw. Trainern weiterhin nicht möglich. „Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Fans wieder beim Training dabei haben dürfen“, so Sportdirektor Max Eberl, „und gleichzeitig bitten wir um Verständnis, dass Selfies oder Autogramme leider nicht möglich sind“. Der Zugang zum Trainingsgelände erfolgt durch den Eingang 1 am Parkplatz P1, geparkt werden kann kostenlos auf P1.

Weitere Termine der Vorbereitung:
12.8. Testspiegel gegen den SC Verl (17 Uhr, FohlenPlatz, nicht öffentlich)
15.8. Testspiel gegen den MSV Duisburg (14 Uhr, FohlenPlatz, nicht öffentlich
22.8. Testspiel gegen den SC Paderborn (15 Uhr, Harsewinkel, nicht öffentlich)
4.9. Testspiel bei VVV Venlo (19 Uhr, Stadion De Koel in Venlo, nur für Dauerkarteninhaber der VVV)

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.