U23-Spieler Jannik Borgmann erhält Profivertrag U23-Spieler Jannik Borgmann erhält Profivertrag
Münster. (PM Preußen) Jannik Borgmann spielt für die U23 des SC Preußen in der Westfalenliga, ist aber längst Dauergast auf dem Trainingsgelände der 1.... U23-Spieler Jannik Borgmann erhält Profivertrag

Münster. (PM Preußen) Jannik Borgmann spielt für die U23 des SC Preußen in der Westfalenliga, ist aber längst Dauergast auf dem Trainingsgelände der 1. Mannschaft. Ab der kommenden Spielzeit zählt er auch ganz offiziell zum Drittligaaufgebot des Adlerclubs, denn er erhält einen Profivertrag mit einer Laufzeit von zwei Jahren.

„Die U23 ist ein wichtiger Bestandteil unseres Ausbildungskonzeptes und wir freuen uns, dass Jannik auf diesem Weg den Sprung in den Drittligakader geschafft hat“, konnte Sportdirektor Malte Metzelder die positive Entwicklung des Innenverteidigers zuletzt genauestens mitverfolgen. „Sowohl in der U23 als auch durch die regelmäßige Teilnahme am Training der 1. Mannschaft hat Jannik einen enormen Schritt nach vorne gemacht. Er ist ein sehr robuster Spieler, der trotz seiner Größe viel Tempo mitbringt. Er steigert sich von Einheit zu Einheit und zeigt, dass er bereit für die 3. Liga ist“, beschreibt Malte Metzelder den 20-Jährigen.

Jannik Borgmann zählte zuletzt regelmäßig zum Drittligakader des SC Preußen, wartet dort allerdings noch auf sein Profidebüt. In der Westfalenliga stand er in der laufenden Saison 20 Mal auf dem Platz und erzielte dabei drei Tore. Ausgebildet wurde Borgmann in der Jugend des VfL Osnabrück, die er im Sommer 2014 verließ und sich den U19-YOUNGSTARS des SCP anschloss. Nach einem Jahr in der A-Junioren-Bundesliga ging der Abwehrspieler zurück zu den Lila-Weißen, ehe er 2016 endgültig an die Hammer Straße zurückkehrte und seitdem zwei erfolgreiche Spielzeiten in der Westfalenliga der Adlerträger erlebte.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.