Anzeige „Fußball ist unser Leben“ – sangen 1974 unsere Fußballer. Dieses Motto gilt auch heute noch für Millionen und Abermillionen Fußballfans. Man muss schon... Warum Fußball Millionen begeistert
Anzeige

Ball

„Fußball ist unser Leben“ – sangen 1974 unsere Fußballer. Dieses Motto gilt auch heute noch für Millionen und Abermillionen Fußballfans. Man muss schon die Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg zurückreisen, wenn man wissen möchte, warum Fußball bei uns so viel gebündelte Leidenschaft entfesselt und für die meisten Sportbegeisterten der schönste Sport der Welt ist.

Ende der 40er-Jahre und Anfang der 50er-Jahre lag Deutschland am Boden. Die Bürger hungerten und sehnten sich nach Erfolg und einem Erlebnis, mit dem sie die Anerkennung in der Welt wiederfinden. Während der Weltmeisterschaft 1954 in der Schweiz wurde die deutsche National-Elf von der ungarischen Mannschaft regelrecht vorgeführt und daher glaubte auch niemand mehr an ein erfolgreiches Abschneiden bei der Weltmeisterschaft. Aber die Deutschen schafften die Vorrunde und in den Zwischenrunden kamen weitere Siege dazu. Als sie dann in das Finale kamen und wieder auf die Ungarn trafen, stand der Sieger eigentlich schon fest und niemand glaubte daran, dass die Deutschen eine Chance hätten. Dann aber kam das „Wunder von Bern“, die deutsche Mannschaft siegte und keiner konnte es fassen. Deutschland war Weltmeister – jeder Einzelne und nicht nur die National-Elf. Ab diesem Zeitpunkt waren die deutschen Tugenden im Fußball geboren. Voller Einsatz, ehrgeizige Laufbereitschaft und fester Wille führten die deutschen Fußballer zum grandiosen Sieg. Aus der Schweiz Zuhause angekommen, wurden sie wie Popstars gefeiert und bejubelt. Das deutsche Volk rückte zusammen, schöpfte neuen Mut und war voller Zuversicht, was die Zukunft bringen würde.

Ab diesen Zeitpunkt war Fußball der wichtigste Sport der Deutschen. Mit den Fußball-Helden wie Müller und Overath oder Matthäus, Brehme, Völler und Klinsmann kamen weitere Titel und führten dazu, dass die deutsche Fans das Fußballspiel lieben und bei jeder großen Begegnung mitfiebern. Auch das „Sommermärchen“ – Weltmeisterschaft 2006 – im eigenen Land und die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika, bei der England und Argentinien zum Verlierer wurden, entfachte bei den Fans eine nie da gewesene Euphorie. Für das ganz große Fußball-Glück aber fehlte nur noch ein Titel: Den holte sich die deutsche Nationalmannschaft  2014 in Brasilien.

Warum Fußball so begeistert:

  • Fußball hat Spieler, mit denen sich Zuschauer identifizieren
  • …entfacht die meisten Emotionen
  • …kann jeder spielen, jeder kann ein bisschen kicken
  • …verbindet Menschen miteinander
  • …ist weltweit verbreitet
  • …hat leichte Regeln
  • …ist unberechenbar, man weiß nie wie das Spiel ausgeht

Fußball fesselt, entfacht Emotionen und bedingungslose Leidenschaft. Was treibt Millionen in die Hysterie und lässt sogar die Bundeskanzlerin vor laufenden Kameras jubeln?

Es hat doch für die Zuschauer überhaupt keine persönlichen Konsequenzen, ob die Lieblings- Fußballmannschaft nun verliert oder gewinnt. Der Chef wird nicht freundlicher und der Kontostand erst recht nicht. Deshalb geben sich die Fans beim Zuschauen voll hin und zeigen ihre Emotionen. Wer sich in ein Fußballspiel hineinsteigert, erlebt extreme Leidenschaft, schiere Freude und Leidenschaft – ohne persönliche Nachteile.

Warum die Menschen vom Fußball begeistert sind liegt auch an der Einfachheit des Spiels. Es begegnen sich zwei Mannschaften, es gibt nur einen Ball, und der muss ins Tor. Fußball versteht jeder sofort und daher haben alle einen schnellen Zugang zum Spiel und kann sich eine Meinung bilden. Eine weitere Besonderheit des Fußballs ist die spannende Unberechenbarkeit, die Fans an den Rand des Wahnsinns treibt. „Die Leute gehen zum Fußball, weil sie nicht wissen, wie das Spiel ausgeht“, sagte schon Sepp Herberger. Er war 1954 der Bundestrainer, mit dem das „Wunder von Bern“ gelang.

Wunder gibt es immer wieder – auch beim Fußball. Darum ist auch das Wetten auf Spiele, Mannschaften und Tore so überaus spannend. Wer auf der Suche nach einem passenden Buchmacher für Fußball- oder Sportwetten ist, der sollte sich auf den Seiten wettenerfahrungen.com informieren, denn hier lassen sich mit wenigen Klicks die besten Buchmacher und die besten Wettquoten finden.

 

Anzeige

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.