Anzeige     Was sind eSports? Wenn wir über eSports und Gaming sprechen, sind sich viele Menschen nicht sicher, was diese Begriffe tatsächlich bedeuten.... Warum Sport und eSports sich ähnlicher sind als gedacht
Anzeige

©Sportfoto-Sale (MK)

 

 

Was sind eSports? Wenn wir über eSports und Gaming sprechen, sind sich viele Menschen nicht sicher, was diese Begriffe tatsächlich bedeuten. Häufig wundern sich Eltern, warum ihre Kinder gerne anderen Leuten dabei zuschauen, kompetetive Videospiele zu spielen. Die Akzeptanz von Gaming als legitimer Beruf ist nach wie vor nicht weit verbreitet und viele Menschen können nicht nachvollziehen, warum Gaming von manchen als Sport angesehen wird.

Für die Gesellschaft ist Sport ein weit gefasster Begriff, der sich auf all die verschiedenen Arten von Sportarten bezieht, die wir spielen: ob Fußball, Golf oder Basketball bis hin zu Sport, der als aktiver betrachtet wird wie etwa Klettern, Triathlon oder andere fordernde Sportarten. Einige Sportarten erfordern eine außergewöhnliche körperliche Ausdauer, während andere Präzision und Konzentration erfordern.
Wenn wir diese Sichtweise auf eSports übertragen fangen wir an, die Gemeinsamkeiten zu sehen, die Sport und eSport verbinden.

 

Teamsportarten definieren eSports

Vor allem der Teamgeist, der oft in normalen Sportarten sehr hoch geschätzt wird, ist eine treibende Kraft in eSports. Ein sehr bekanntes Beispiel dafür, dass auch eSports eine Teamsportart sein können ist etwa das Spiel Counter Strike – Global Offensive. In diesem Spiel treten zwei Teams mit jeweils 5 Spielern gegeneinander an. Während die eine Seite als “Terrorists” fungieren, die an einem bestimmten Ort einen Sprengsatz platzieren und detonieren müssen, muss die andere Seite in der Rolle eines SWAT Kommandos, oder besser bekannt als “Counter Terrorists” eben genau das verhindern.

 

Die verwinkelten Karten bieten dabei oft viele mögliche Strategien um sich das Terrain zu Nutze zu machen und eine gute Kommunikation zwischen den Teammitgliedern ist für den Sieg unabdingbar. In Sekunden müssen die Teams entscheiden wann sie den Gegner pushen und wann sie sich besser zurückziehen sollten. Wer will kann hier sogar esport wetten auf sein Lieblingsteam abschließen.

Auch andere Spielgenres fokussieren sich auf teambasierte Schlachten. League of Legends etwa ist ein Mix aus Strategie und RPG-Elementen, in dem Teams gegeneinander antreten, um die Basis des jeweils anderen Team zu zerstören. Trotz der strategischen Elemente ist League of Legends sehr actionreich und lebt von seinem schnellen Spielstil. Auch hier müssen Teams schnell Entscheidungen treffen, was eine gute Kommunikation zwischen den Teammitgliedern erfordert, um in den großen Turnieren erfolgreich zu sein.

 

Für viele ist es ein Hobby, für manche der Lebensunterhalt

 

Die Mehrheit der eSports Spieler haben diese Art von Spielen einfach zu ihrem Hobby gemacht. Ob als soziale Aktivität mit Freunden oder als interaktive Unterhaltung, die meisten eSportler wollen nur Spaß haben.
Wie beim echten Sport schaffen es weniger als 0,01% der eSports-Teilnehmer jemals Profis zu werden. League of Legends – das beliebteste Spiel weltweit – hat nur 545+ professionelle eSports Athleten, während durchschnittlich 67 Millionen Spieler monatlich einloggen.

 

Das bedeutet allerdings nicht, dass diese Hobbyspieler nicht trotzdem Geld mit eSports verdienen können. Viele eSportler nutzen Twitch um ihre eSport Erlebnisse der ganzen Welt zu präsentieren. Twitch ist eine Streaming-Plattform, die es Zuschauern ermöglicht, Spielern bei ihren Erlebnissen in diversen Videospielwelten zuzuschauen. Es gibt unzählige Twitch-Partner, die wöchentlich streamen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Und obwohl viele dieser Streamer nicht zum erlauchten Kreis der Profi-eSportler gehören verdienen einige von ihnen trotzallem mehr als genug Geld mit ihrer Streamer-Karriere.

 

eSport ist mittlerweile ein sehr ernst zu nehmendes Geschäft und sollte einfach wie eine weitere Reihe von Sportarten behandelt werden. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihren eSports-Abenteuern.

Anzeige

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.