Köln. (PM FC) Mit der Ernennung von drei anerkannten Experten stärkt der 1. FC Köln ab sofort seinen Beirat. Neu im Berater- und Expertengremium... FC: Vorstand gewinnt drei hochrangige Experten für den Beirat

Köln. (PM FC) Mit der Ernennung von drei anerkannten Experten stärkt der 1. FC Köln ab sofort seinen Beirat. Neu im Berater- und Expertengremium des Fußballbundesligisten sind die Persönlichkeiten: Hans Jörg Klein, Ferdinand-Alexander Leisten und Michael Mronz.

Hans Jörg Klein ist seit 2018 Mitglied der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH und seit Mai 2019 geschäftsführender Direktor für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH). Er ist ein ausgewiesener Experte für die Bereiche Marketing und Vertrieb. Mit diesen Fähigkeiten kann er dem 1. FC Köln gerade in den aktuell schwierigen Pandemie-Zeiten wichtige und wertvolle Impulse geben. Hans Jörg Klein spürt eine große Verbundenheit zu seiner Heimatstadt Köln und ist seit klein auf FC-Fan. Ford und den FC verbindet darüber hinaus eine langjährige Partnerschaft. Bereits seit 1994 sind die Ford-Werke Exklusivpartner des FC.

Ferdinand-Alexander Leisten, 54, Sprecher der Geschäftsleitung Deutschland von Fidelity International, verfügt über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Akquisition und Betreuung international tätiger Unternehmen in Europa, Nordamerika und Asien. Diese Expertise soll dem 1. FC Köln dabei helfen, neue internationale Partner als Sponsoren zu gewinnen, um seine Finanzkraft und Unabhängigkeit zu stärken. Alexander Leisten liegen zudem die Themen Diversität, kulturelle Vielfalt und Inklusion besonders am Herzen. Er wurde in seiner Branche als „Vorbild des Jahres“ hinsichtlich der Förderung von Frauen in Führungspositionen nominiert und wird auch auf diesen Gebieten dem 1. FC Köln beratend zur Seite stehen. Herr Leisten ist gebürtiger Kölner und seit über 20 Jahren Mitglied im FC.

Michael Mronz ist ein bekannter deutscher Unternehmer, Sport- und Eventmanager mit jahrzehntelanger Erfahrung. Bereits 1989 organisierte Mronz sein erstes Tennisturnier, den Pohland Cup in Köln, es folgten zahlreiche Großsport- und TV-Events in ganz Deutschland. Mronz führte zudem als Mitglied im Organisationskomitee der Leichtathletik-WM 2009 Berlin, der Reit-WM 2006 und Reit-EM 2015 Aachen oder der deutschen America’s Cup Kampagne „United Internet Team Germany“ 2006 die Veranstaltungen in den Bereichen Vermarktung und Kommunikation zu großen Erfolgen. Seit 1997 ist Mronz Geschäftsführer der Aachener Reitturnier GmbH, die das weltgrößte Reitturnier, den jährlichen CHIO Aachen, vermarktet. Aktuell versucht Mronz mit seinem Team die Olympischen und Paralympischen Spiele 2032 mit einem ökologisch und ökonomisch nachhaltigen Konzept in die Metropolregion Rhein-Ruhr zu holen. Zudem engagiert er sich ehrenamtlich als Vorstandsvorsitzender in der international tätigen Westerwelle Foundation. Seine langjährigen Erfahrungen im Sportmanagement und seine Expertise in den Bereichen Markenbildung, Kommunikation und Vermarktung sind eine wertvolle Bereicherung für den FC.

Lionel Souque, Vorstandsvorsitzender der REWE Group und der Vorsitzende des Beirates erklärt: „Die Stärke des Beirats ist die Kompetenz und Erfahrung seiner Mitglieder, die dem Verein wichtige Impulse in wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und strategischer Hinsicht geben. Mit Hans Jörg Klein, Ferdinand-Alexander Leisten und Michael Mronz haben wir drei Persönlichkeiten gewinnen können, die unseren Beirat mit ihrer Expertise und ihren Netzwerken ideal ergänzen und stärken.“

Der Beirat des FC ist besetzt mit erfahrenen Experten aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Medien. Neben Lionel Souque sind die aktuellen Mitglieder des Beirates: Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Dr. Klaus Behrenbeck (Senior Partner McKinsey), Klaus Dohle (Geschäftsführer der Dohle Handelsgruppe GmbH & Co. KG), Philipp Koecke (Prokurist deinSchrank.de), Dieter Morszeck (Unternehmer), Christian Schmalzl (Co-CEO Ströer), Dr. Dieter Steinkamp (Vorstandsvorsitzender RheinEnergie AG), Ulrich Voigt (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Köln/Bonn) und Alexander Wüerst (Vorstandsvorsitzender Kreissparkasse Köln).

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.