Nettelstedt. (PM TUS) Eigengewächs Marvin Mundus, der bislang für den Nachwuchs des TuS N-Lübbecke bei der JSG NSM-Nettelstedt auf Torejagd geht, erhält zur kommenden... Nachwuchstalent Marvin Mundus erhält Profivertrag beim TuS N-Lübbecke

Marvin Mundus – © by TUS N Media

Nettelstedt. (PM TUS) Eigengewächs Marvin Mundus, der bislang für den Nachwuchs des TuS N-Lübbecke bei der JSG NSM-Nettelstedt auf Torejagd geht, erhält zur kommenden Saison beim Handball-Bundesligisten TuS N-Lübbecke einen Profivertrag. Der Vertrag des Linkshänders läuft über zwei Jahre, bis zum 30. Juni 2021.

Die im Jahr 2011 mit der Handball-Akademie des TuS N-Lübbecke und der JSG NSM-Nettelstedt intensivierte Nachwuchsarbeit trägt weitere Früchte. Nach den beiden Torhütern Jan Wesemann (2016) und Mats Grzesinski (2018) erhält mit Marvin Mundus nun der erste Feldspieler die Gelegenheit, sich bei den Profis zu beweisen. Marvin kann auf Rechtsaußen oder im rechten Rückraum zum Einsatz gebracht werden.

„Einen Spieler aus dem Nachwuchsbereich in den Profibereich zu integrieren ist eine tolle Sache und zeigt uns, dass unsere gute und breit aufgestellte Nachwuchsarbeit in die richtige Richtung geht “, so TuS-Geschäftsführer Torsten Appel. Daniel Gerling, Nachwuchskoordinator des TuS N-Lübbecke und A-Jugendtrainer ergänzt: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Marvin nun den ersten Spieler aus dem Nachwuchsbereich haben, der einen Profivertrag beim TuS N-Lübbecke unterschreibt“.

Marvin Mundus, der seit der B-Jugend bei der JSG NSM-Nettelstedt spielt, wechselte im Jahr 2016 von der HSG Hohne-Lengerich in den TuS-Nachwuchs. Der Linkshänder ist aktuell Torschützenkönig der A-Jugend Bundesliga-West (198 Tore). Allein im letzten Spiel gegen GWD Minden erzielte der 19-jährige 18 Tore. „Ich freue mich sehr auf die kommenden zwei Jahre beim TuS N-Lübbecke“, sagte Marvin Mundus nach der Vertragsunterzeichnung. „Für mich ist es eine spannende Herausforderung und eine sehr gute Möglichkeit, mich in der zweiten Handball-Bundesliga zu beweisen und dort Fuß zu fassen. Gleichzeitig möchte ich mich bei der Heinzig Group und Herrn Mario Heinzig bedanken, die mir die Möglichkeit geben, schon jetzt mit der Ausbildung zum Industriekaufmann eine Grundlage für die Laufbahn nach der Handballkarriere zu schaffen“, so Mundus weiter.

Geschäftsführer Mario Heinzig hat als Mitglied des Beirats und langjähriger Unterstützer des TuS N-Lübbecke Gefallen an der Kombination Handball und Ausbildung für junge Nachwuchsspieler. „Für uns als Unternehmen ist es generell wichtig, junge Nachwuchskräfte zu fördern und in der Region zu halten. Ich bin stolz, dass wir mit der Berufsausbildung bei der 2Cut GmbH einen Teil dazu beitragen, Marvin in seiner dualen Karriere zu unterstützen“, so Heinzig.

Der TuS N-Lübbecke wünscht Marvin alles Gute, viel Erfolg und eine hoffentlich weiterhin so tolle Entwicklung im Profibereich!

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.