Iserlohn. (PM Kangaroos) Der Point Guard der Iserlohn Kangaroos Ruben Dahmen hat an seinem 25. Geburtstag seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert und... Ruben Dahmen geht bei den Kangaroos in seine 10. Saison!

Joshua Dahmen – © by Sportstimme (MK)

Iserlohn. (PM Kangaroos) Der Point Guard der Iserlohn Kangaroos Ruben Dahmen hat an seinem 25. Geburtstag seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert und geht damit bereits in seine 10. Saison bei seinem Heimatverein. Damit ist er zusammen mit seinem Bruder Joshua der dienstälteste Spieler des Sauerländer ProB Ligisten.

In der abgelaufenen Saison war er hauptverantwortlich für die Aufbauposition und führte seine Team in die PlayOffs, was ihm allerdings nicht ausreichte: „Die vergangene Saison war für uns Iserlohner eine turbulente, erkenntnisreiche Spielzeit, die uns mit Blick auf die kommende Saison wieder ein Stück erfahrener gemacht hat. Nun gilt es hart daran zu arbeiten, den nächsten Schritt zu gehen.“

Für den 1,93 m Guard galt es auch zu den etlichen Trainingseinheiten und Spielen den beruflichen Spagat hinzubekommen. Als Mitgründer und Geschäftsführer des Dortmunder Digitalunternehmen WAYS hatte er auch außerhalb des Basketballfeldes seine Rolle als Vordenker gefunden. Vor allem während der Saison ist eine disziplinierte Aufteilung der zur Verfügung stehenden Stunden enorm wichtig, um auf beiden Feldern entsprechende Leistungen zu bringen. Allerdings gibt es in den Reihen der Kangaroos viele Spieler die Beruf/Studium und Bundesliga Basketball unter einen Hut bringen.

„Ruben spielt mit sehr großer Leidenschaft und Übersicht. Er ist ein intelligenter Aufbauspieler der sein eigenes Scoring in den Hintergrund stellt und in der Offense und Defense alles für das Team tut“, ist Trainer Stankovic glücklich darüber seinen Point Guard weiterhin zur Verfügung zu haben.

Auch in der kommenden Saison soll Ruben Dahmen die verantwortungsvolle Rolle des Point Guards übernehmen und mit seiner mittlerweile reichlichen Erfahrung in eine erfolgreichere Saison 19/20 führen. Hierzu arbeitet er mit zusammen mit den verbliebenen Spielern und Headcoach Milos Stankovic bereits seit April sehr hart um weitere Details seines Spiels zu verbessern.

„Die Menschen in Iserlohn haben sich in den letzten Jahren durch fulminante und mitreißende Krimis in der Matthias-Grothe-Halle wieder ganz frisch in den BasketballSport verliebt. Es liegt an uns, die Euphorie in unserer Heimat zu nutzen, die Erwartungen für die nächsten Jahre zu übertreffen und den ProA Aufstieg fest in den Fokus zu nehmen.“ gibt sich Ruben kämpferisch und selbstbewusst.

Iserlohn Kangaroos 19/20: Joshua Dahmen, Malte Schwarz, Viktor Ziring, Jonas Buss, Jozo Brkic, Ruben Dahmen, Headcoach Milos Stankovic

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.