Bonn. (PM Baskets) Das Kooperations-Programm von Telekom Baskets Bonn und Dragons Rhöndorf kann seinen ersten Neuzugang verzeichnen. Mit Gabriel de Oliveira kommt ein Power... Telekom Baskets binden Gabriel de Oliveira langfristig

Gabriel De Oliveira – © by Sportstimme (MK)

Bonn. (PM Baskets) Das Kooperations-Programm von Telekom Baskets Bonn und Dragons Rhöndorf kann seinen ersten Neuzugang verzeichnen. Mit Gabriel de Oliveira kommt ein Power Forward ins Rheinland, der mit einer Doppellizenz ausgerüstet sowohl in der easyCredit BBL als auch der 1.Regionalliga auflaufen kann. Der 21-Järige hat einen Vertrag bis Sommer 2021 unterzeichnet, während dessen Laufzeit er sukzessive an das Oberhaus herangeführt werden soll.

Der athletische Innenspieler lief in der vergangenen Saison für seinen Heimatverein Iserlohn in der ProB auf. Dabei führte de Oliveira die Kangaroos mit durchschnittlich 10,5 Punkten und 6,0 Rebounds pro Spiel bei einer Feldwurfquote von 53,2 Prozent auf den fünften Hauptrundenplatz (Bilanz: 12-10) und empfahl sich damit für höhere Aufgaben. Im Bonn/Rhöndorfer Kooperations-Programm soll er mit beiden Mannschaften trainieren, für die Dragons alle Spiele in der 1. Regionalliga bestreiten und dort als Leistungsträger fungieren. Darüber hinaus soll er so oft wie möglich im Trikot der Telekom Baskets Präsenz zeigen.

_Markus Röwenstrunk (Trainer Dragons Rhöndorf):
_„Mit seiner Physis, Athletik und seinen langen Armen wird Gabriel uns an beiden Enden des Feldes einige Optionen, aber vor allem viel Präsenz geben. Er ist, je nach Lineup, variabel auf den großen Positionen einsetzbar und wird so für spannende Matchups sorgen. Mit seiner Fähigkeit, das Spiel offensiv wie defensiv zu beeinflussen, wird er unsere Zuschauer hoffentlich begeistern können.“

_Olaf Stolz (Sportlicher Leiter Telekom Baskets Bonn e.V.):
_„Ich habe die Entwicklung von Gabriel in den letzten Jahren beobachtet, und er hat gute Voraussetzung in den kommenden Jahren zum BBL Spieler zu reifen. Diese Herausforderung muss er jetzt annehmen, damit er sein Potential durch viel individuelle Arbeit ausschöpfen kann.“

_Gabriel de Oliveira:
_„Sowohl Bonn als auch Rhöndorf habe ich immer als ein sehr familiäres, aber vor allem professionelles Umfeld wahrgenommen. Seit der U14 in Iserlohn und später auch in Hagen unter Matthias Grothe habe ich basketballerisch als auch menschlich viel gelernt, was mich auf den jetzigen Sprung vorbereitet hat.“

Gabriel de Oliveira ist im Rheinland kein unbekanntes Gesicht. Der Forward lief anno 2017 im Rahmen des NBBL ALLSTAR Game im Telekom Dome auf und legte für das „Team Nord“ starke 17 Punkte auf. Während seiner finalen Saison in der U19-Bundesliga überzeugte er mit 17,8 Zählern, 9,8 Rebounds und 1.1 Assists pro Begegnung.

_Profil
_
Name: Gabriel de Oliveira
Geburtstag: 3.3.1998
Größe: 2,06 Meter
Gewicht: 102 Kilogramm
Position: Power Forward
Nationalität: deutsch

_STATIONEN
_
ab 2019 Telekom Baskets Bonn
Dragons Rhöndorf bis 2019 Iserlohn Kangaroos (ProB) bis 2017 Phoenix Hagen Juniors (NBBL)

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.