Essen. (EM) Eishockey Oberligist Moskitos Essen hat am Mittwochabend die Verpflichtung von Frank Petrozza als neuen Headcoach bestätigt. Schon seit Wochen wurde der 49-... Coach Frank Petrozza heuert am Westbahnhof an

Coach Frank Petrozza – © by Sportfoto-Sale (MK)

Essen. (EM) Eishockey Oberligist Moskitos Essen hat am Mittwochabend die Verpflichtung von Frank Petrozza als neuen Headcoach bestätigt.

Schon seit Wochen wurde der 49- jährige als neuer Trauner am Westbahnhof gehandelt. Beim Ruhrgebietsklub wird Petrozza aber nicht nur als hauptamtlicher Cheftrainer die erste Mannschaft leiten, sondern auch die Aufgabe des Sportmanagers in Personalunion bekleiden.

„Wir wollen langfristig mit Frank Petrozza etwas aufbauen hier in Essen – mit seiner Vita und Erfahrung ist er die absolute Bestbesetzung für diese Position. Die bisherigen Gespräche waren extrem zielführend und mega angenehm“, erklärt Thomas Wilken auf der Facebookseite der Moskitos.

„Frank Petrozza ist für mich die Idealbesetzung“, sagt Thomas Böttcher. Zwischen 2009 und 2011 war Petrozza als Spieler für die Moskitos aktiv. Außerdem trainiert er seit sieben Jahren den Essener Skaterhockey-Bundesligisten SHC Rockets, an dessen Vereinsspitze ebenfalls Thomas Böttcher steht.

Zuletzt arbeitete der gebürtige für den Regionalligisten Diez-Limburg. Von 2012 – Ende 2017 leitete er die sportlichen Geschicke des Ligarivalen Herner EV als Sportchef und Trainer.

Als aktiver Spieler war er seit 1994 in Deutschland vornehmlich in der zweiten Liga und der Oberliga aktiv.

Von 2014 – 2017 wurde er drei Mal in Serie zum Trainer des Jahres in der Oberliga Nord gekürt.

Über die Vertragslaufzeit zwischen den Moskitos und Petrozza wurde bislang nichts bekannt.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.