Gummersbach. (PM VFL) Nach Lukas Blohme bindet der VfL Gummersbach mit Alexander Hermann einen weiteren Leistungsträger über die aktuelle Saison hinaus. Der im Sommer... Der nächste Baustein: Auch Alex Hermann bleibt beim VFL

Alexander Hermann – © by Sportfoto-Sale.de

Gummersbach. (PM VFL) Nach Lukas Blohme bindet der VfL Gummersbach mit Alexander Hermann einen weiteren Leistungsträger über die aktuelle Saison hinaus.

Der im Sommer auslaufende Kontrakt des 29-Jährigen wurde bis 2023 verlängert. „Wir sind sehr glücklich, dass Alex bei uns in Gummersbach bleibt“, freut sich VfL-Trainer Gudjon Valur Sigurdsson: „Alex hat schon häufig bewiesen, wie wichtig er für unsere Mannschaft ist und jetzt hoffen wir, dass er schnell wieder zu seiner alten Stärke zurückfinden wird.“

Im Sommer 2019 wechselte Hermann von der HSG Wetzlar nach Gummersbach und spielt seitdem sowohl auf als auch außerhalb des Spielfelds eine wichtige Rolle für die Mannschaft. „Ich freue mich sehr, dass der VfL mir das Vertrauen entgegenbringt und meinen Vertrag verlängert. Meine Familie und ich fühlen uns sehr wohl in Gummersbach“, äußert sich der Rückraumspieler selbst zu seiner Vertragsverlängerung. „Ich bin mir sicher, dass wir mit dieser Mannschaft noch einige schöne Erfolge feiern werden und jetzt gilt es, den Fokus voll auf die entscheidenden Monate der Saison zu richten“, so Hermann, der derzeit an einem mehrfachen Nasenbeinbruch laboriert, den er sich Ende Februar beim Auswärtsspiel gegen den TuS Fürstenfeldbruck zugezogen hat und der im Anschluss erfolgreich operiert wurde. Ob der Österreicher noch im Laufe der aktuellen Saison sein Comeback im Trikot des VfL Gummersbach geben kann, hängt vom Heilungsverlauf in den kommenden Wochen und Monaten ab.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.