Münster. (PM Preußen) Viele Fragenzeichen stehen mit Blick auf die 3. Liga derzeit im Raum und auch der SC Preußen Münster blickt noch in... DFB bestätigt technisch-organisatorische und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit zur Teilnahme an der 3. Liga

Münster. (PM Preußen) Viele Fragenzeichen stehen mit Blick auf die 3. Liga derzeit im Raum und auch der SC Preußen Münster blickt noch in eine ungewisse Zukunft.

Eine entscheidende Frage ist seit dem heutigen Montag allerdings beantwortet, nämlich, dass der Adlerclub auch für die kommende Saison die Teilnahmebedingungen am Spielbetrieb der 3. Liga erfüllt. Die technisch-organisatorische sowie die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit wurden von Seiten des Verbandes im Rahmen des Lizenzierungsverfahrens bestätigt.

„Wir haben trotz der Unwägbarkeiten der Coronakrise und ungeachtet der Anpassungen des Deutschen Fußball-Bundes unsere Hausaufgaben gemacht und eine seriöse Finanzplanung an den DFB übermittelt“, kommentiert Bernhard Niewöhner, kaufmännischer Geschäftsführer beim SC Preußen, den positiven Bescheid aus Frankfurt.

Verknüpft ist die Lizenzerteilung mit einigen Auflagen, insbesondere das städtische Stadion an der Hammer Straße betreffend. Dabei geht es um nachzureichende Prüfberichte für das Flutlicht und die Beschallungsanlage. Im wirtschaftlichen Bereich sind – wie bei allen Drittligisten – Zwischenbilanzen und Gewinn- und Verlustrechnungen einzureichen.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.