Bochum. (PM VFL) Durch diverse Aktionen konnte der VfL Bochum 1848 in den zurückliegenden Wochen bereits über 10.000 Euro Spenden für die BOCHUMER GEMEINSCHAFT... Trikot-Auktion „Back in Black“: VfL sammelt weitere 22.751 Euro für Bochumer Gemeinschaft

© by VfL Bochum 1848

Bochum. (PM VFL) Durch diverse Aktionen konnte der VfL Bochum 1848 in den zurückliegenden Wochen bereits über 10.000 Euro Spenden für die BOCHUMER GEMEINSCHAFT sammeln. Nun sind noch einmal 22.751 Euro durch die Versteigerung der Sondertrikots „Back in Black“ dazugekommen. Damit fließen bisher 33.141,73 Euro an soziale Vereine, Institutionen und Einrichtungen in Bochum.

Beim 3:0-Heimsieg gegen den 1. FC Heidenheim ist der VfL Bochum 1848 in den Sondertrikots „Back in Black“ aufgelaufen. Nach der Partie wurden nun die Spielertrikots und die Replikas mit den besonderen Nackennummerierungen „1848“, „4630“ und „8481“ zugunsten der BOCHUMER GEMEINSCHAFT über die Auktionsplattform United Charity versteigert. Dabei ist eine Gesamtsumme von 22.751 Euro für die 23 Trikots – 18 Feldspieler- sowie zwei weiße Torwarttrikots – zusammengekommen. Die Höchstbietenden erhalten die ersteigerten Trikots jeweils in einer Banderole mit einem Echtheitszertifikat in den kommenden Tagen zugeschickt. „Wir sind begeistert, welchen Anklang die Versteigerung gefunden hat“, sagt Christoph Wortmann, Direktor Marketing & Vertrieb beim VfL Bochum 1848. „Wir sind stolz darauf, dass so viel Geld zusammengekommen ist, das nun der BOCHUMER GEMEINSCHAFT zu Gute kommen wird. Ein großer Dank geht auch an unseren Partner Vonovia, der das Trikot „4630“ aus Verbundenheit zur Stadt, dem VfL und der Gemeinschaft in Bochum für 4.630 Euro ersteigert und somit einen großen Beitrag zur Auktionssumme beigesteuert hat. “

Mund- und Nasenmasken weiterhin erhältlich

Bereits durch vorangegangene Aktionen wie das Akustikheimspiel oder den Verkauf von Mund- und Nasenmasken konnten 10.000 Euro Spenden für die BOCHUMER GEMEINSCHAFT gesammelt werden. Dies wird auch weiterhin möglich sein, denn der Verkauf der Masken im VfL-Onlineshop findet weiterhin statt. Die Masken-Doppelpacks sind zum Preis von 8,48 Euro zzgl. Versandkosten erhältlich. Der gesamte Gewinn aus dem Verkauf der Masken kommt der BOCHUMER GEMEINSCHAFT zugute.

Auch bei jedem Akustikheimspiel sammelt der VfL weiterhin Spenden für soziale Vereine, Institutionen oder Einrichtungen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Das Akustikheimspiel wird es ab Juni zukünftig am jeweils ersten Donnerstag im Monat in bewährtem Rahmen weiterhin geben.

Wer die BOCHUMER GEMEINSCHAFT auch weiterhin unterstützen möchte, kann dies gerne auf der seitens des VfL zwischengeschalteten Spendenplattform von betterplace.org tun, welche unter http://bit.ly/Spende_Bochumer_Gemeinschaft zu erreichen ist. Die Spenden gehen beispielsweise an die Katholische Klinikum Bochum Holding gGmbH, die LEBENSHILFE für Menschen mit geistiger Behinderung Ortsvereinigung Bochum e.V. oder das Frauenhaus im Caritasverband für Bochum und Wattenscheid e.V.

sportstimme

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.